Mallorca ist Heimat einiger der besten Strände in Spanien. Von Sandbuchten bis zu Kiesstränden ist es nicht schwer, einen Strand für jeden Geschmack zu finden. Hier ist ein Reiseführer mit 10 unserer Lieblingsstrände, damit Sie entscheiden können, welche Sie während Ihres Villaurlaubs auf Mallorca besuchen möchten.

Cala Agulla

Cala Agulla im Nordosten Mallorcas bietet feinen, goldbraunen Sand und eignet sich perfekt für Strandspiele wie Volleyball., Umgeben von Pinienwäldern und Bergen, liegt es in einem geschützten Gebiet und verfügt über die wichtigsten Einrichtungen wie Rettungsschwimmer im Dienst, Sonnenliegen zu mieten, Toiletten, Strandbars und ein Restaurant.

Anfahrt: Zugang via Capdepera, 1.8 km entfernt. Fahren Sie in Richtung Cala Ratjada, bevor Sie am Wegweiser abbiegen, der Sie zum Parkplatz bringt.

Am besten geeignet für: Kristallklares, seichtes Wasser ideal für Familien und junge Schwimmer.

Strandabmessungen: 520 Meter lang, durchschnittlich 50 Meter breit.,

Cala Mondragó

Dieser unberührte Strand im Süden der Insel ist einer der besten Strände Mallorcas. Mit feinem, weichem Sand, Dünen, flachem Wasser und allen wichtigen Strandeinrichtungen ist es ideal für Familien. Es gibt einige felsige Buchten mit kristallklarem Wasser, was es zu einem beliebten Ort zum Schnorcheln macht. Sie können auch eine Tour in einem Boot mit Glasboden unternehmen und unterwegs anhalten, um abzuspringen und zu schwimmen.,

Anfahrt: Obwohl Mondragó im Süden der Insel versteckt ist, ist es immer noch relativ leicht mit dem Auto oder Bus zu erreichen. Es ist ungefähr 30 Minuten von Cala dOr entfernt und Sie können in den Sommermonaten einen Touristenzug von Porto Pedro nehmen. Kostenlose Parkplätze stehen ebenfalls zur Verfügung.

Am besten für: Familien, Schnorchler und Paare, die einen romantischen Ort suchen.

Strandabmessungen: 75 Meter lang, durchschnittlich 60 Meter breit.

Es Trenc

Dies ist wohl Mallorcas berühmtester Strand., Es Trenc bietet fast 2 km reinen weißen Sand und transparentes Wasser. In dieser abgelegenen und natürlichen Umgebung verfügt der Strand über alle Einrichtungen wie Sonnenliegen, Toiletten, Restaurants und Rampen für Behinderte. Kinder werden eine tolle Zeit haben, in den seichten Gewässern zu spielen.

Anfahrt: Das Hotel liegt im Süden der Insel, Es Trenc ist eine 15-minütige Fahrt vom Dorf Campos entfernt. Sie können entweder fahren oder einen bus nehmen., Wenn Sie von Campos aus fahren, folgen Sie der Straße nach Colònia de Sant Jordi (Ma 6040), bis Sie den Wegweiser „Es Trenc“ auf der rechten Seite sehen, der Sie zu einem Parkplatz in Strandnähe bringt.

Am besten geeignet für: Seichtes Wasser, ideal für junge Schwimmer. Es gibt auch einige Abschnitte, die Naturisten gewidmet sind.

Strandabmessungen: Etwas mehr als 2 Kilometer lang, eine durchschnittliche Breite von 20 Metern.

Cala Formentor

Dieser Nordstrand ist 1 km lang und einer der schönsten Strände Mallorcas mit einladendem türkisfarbenem Wasser., Das Hotel liegt neben Pinienwäldern und Bergen, können Sie auf dem feinen weißen Sand entspannen, unter dem Schatten der Bäume am Strand. Eine Insel mit viel zu sehen und zu tun, mieten Sie Tretboote oder Jetskis für einen Tag voller Spaß auf dem Wasser.

Anfahrt: Das nächste Dorf zu diesem Strand ist Pollença, 6 km entfernt. Es gibt einen Parkplatz, obwohl einige Leute entlang der Straße parken und zum Strand gehen. Alternativ können Sie mit dem Bus nach Cala Formentor fahren oder mit einem Boot von Port de Pollença aus zu diesem Strand fahren., Nach Ihrem Strandtag können Sie sich entspannen und die schöne Stadt Pollença erkunden.

Am besten für: Paare, Wassersportbegeisterte (insbesondere Paddleboarding, Kajakfahren und Jetski).

Strandabmessungen: 1 Kilometer lang, durchschnittlich 8 Meter breit.

Playa de Muro

Playa de Muro ist ein Strand an der Nordküste. Dieser Abschnitt mit weichem weißen Sand und Dünen verfügt über viele Einrichtungen. Mit besonders flachem Wasser ist dieser Strand mit der blauen Flagge eine großartige Option für Familien., Die günstigen Winde und Eigenschaften der Bucht machen es zu einem großartigen Ort für Wassersportarten wie Segeln, Jetski, Paragliding, Tauchen und Wasserski. Sie können auch eine Bootsfahrt machen.

Anfahrt: Playa de Muro liegt zwischen den Ferienorten Alcudia und Can Picafort, in der Nähe des Naturparks S ‚ Albufera. Aufgrund der Nähe des Parks und des Pinienwaldes ist der Zugang an beiden Enden des Strandes begrenzt. Wenn Sie mit dem Auto fahren, versuchen Sie so früh wie möglich zu fahren, um einen Parkplatz in der Nähe zu finden, insbesondere in den geschäftigen Sommermonaten., Alternativ können Sie mit dem Bus dorthin gelangen, die Bushaltestelle befindet sich nur 100 m vom Strand entfernt.

Am besten für: Familien und Wassersportler.

Strandabmessungen: 5 Kilometer lang, durchschnittlich 25 Meter breit.

Canyamel

Canyamel ist ein ruhiger Ferienort im Nordosten der Insel, geeignet für Familien mit jüngeren Kindern. Es ist von einer Bucht geschützt und von Bergen und üppigen Pinienwäldern umgeben.

Dieser natürliche Strand mit Blauer Flagge hat feinen goldenen Sand und klares türkisfarbenes Wasser., Obwohl es keine Promenade hat, bietet es alle wichtigen Einrichtungen wie Rettungsschwimmer und Duschen. Es gibt ein paar Strandbars für diejenigen, die die Aussicht mit einem Getränk genießen möchten. Wenn Sie etwas mehr Action suchen, mieten Sie ein Tretboot oder nehmen Sie sogar Unterricht im Wassersport.mit Segeln, Surfen oder Tauchen zur Auswahl. Genießen Sie einfach das kristallklare Wasser und schnorcheln Sie zwischen den Felsen.

Anfahrt: Canyamel liegt 10 Fahrminuten von Capdepera entfernt. Sie sollten einen kostenlosen Parkplatz finden können. Es gibt auch eine Busverbindung zu diesem Strand.,

Am besten für: Familien mit jungen Schwimmern

Strandabmessungen: 290 Meter lang, durchschnittliche Breite von 80 Metern.

Port de Pollença

Port de Pollença liegt an Mallorcas Nordostküste. Mit feinem, goldenem Sand ist das Wasser angenehm und ruhig, da die Bucht den Strand vor starken Winden schützt. Die Aussicht ist atemberaubend mit den Tramuntana-Bergen im Hintergrund. Hier sind Wassersportarten wie Windsurfen, Segeln und Kajakfahren beliebt., Abgesehen von guten Einrichtungen verfügt Port de Pollença über eine Promenade, einen Yachthafen, viele Bars und Restaurants, in denen Sie die entspannte Atmosphäre dieses Familienresorts erleben können.

Anfahrt: Fahren Sie 6 km östlich von Port de Pollença. Sie sollten kein Problem haben, einen Parkplatz zu finden, da Sie in den Straßen in Strandnähe kostenlos parken können. Eine Bushaltestelle befindet sich nur 20 m vom Strand entfernt.

Am besten für: Wassersportler, Familien und Gruppen von Freunden.

Strandabmessungen: 1,5 km langer, breiter Strand.,

Cala Millor

Cala Millor ist ein weiterer weißer Sandstrand mit flachen, klaren, blauen Wasser. Es hat sich zu einem lebendigen Resort entwickelt, dem größten an der Ostküste der Insel. Abgesehen von allen Strandeinrichtungen verfügt es über eine breite Promenade mit Bars, Restaurants und Geschäften. Es gibt viele Möglichkeiten für Unterhaltung, wie ein Touristenzug, Bootstouren und alle Arten von Wassersport. Es ist auch toll, in Nicht-Sommermonaten zu besuchen,wenn Sie seine Schönheit mit weniger Menschen genießen können.,

Anfahrt: Dieser Strand ist von allen Seiten leicht über die Straße zu erreichen. Es liegt nur 3 km von Son Servera entfernt. Parkplätze stehen zur Verfügung und Sie können auch mit dem öffentlichen Bus dorthin gelangen.

Am besten für: Familien und Gruppen von Freunden.

Strandabmessungen: 1,8 Kilometer lang, durchschnittlich 40 Meter breit.

Playa de Alcudia

Dieser Strand liegt im Nordosten der Insel. Es ist auch einer der beliebtesten Ferienorte mit Touristen und Familien, da es viele Einrichtungen hat und größer ist als andere Strände in der Umgebung., Das Wasser ist ruhig und angenehm, die sanften Strömungen machen es zu einem großartigen Ort zum Tauchen, Parasailen, Fahren mit Wasserfahrrädern, Jetskis sowie Wasserski. Genießen Sie all dies in einem Ferienhaus in Alcudia.

Anfahrt: Nur 2 km von der historischen Stadt Alcudia entfernt, mit dem Auto ist es einfach, in den Straßen hinter dem Strand zu parken, dorthin zu gelangen, sobald sie in den Sommermonaten beschäftigt sind.

Am besten für: Familien, Wassersportler.

Strandabmessungen: 5 Kilometer lang, durchschnittlich 25 Meter breit.,

Cala Mesquida

Cala Mesquida ist ein kleiner und schöner Strand im Nordosten der Insel. Es ist wirklich malerisch, mit weißem Sand, einem Holzsteg, Sanddünen und Kiefern, die alle in einem geschützten Bereich liegen. Abseits von mehr bebauten Gebieten ist Cala Mesquida ein malerischer Ferienort mit einigen Geschäften und Restaurants. Cala Mesquida ist bei Surfern beliebt, da die Wellen größer sind als an den benachbarten Stränden und das transparente Wasser diesem Strand ein tropisches Gefühl verleiht.,

Anfahrt: Cala Mesquida liegt in der Nähe der mittelalterlichen Stadt Capdepera und der lebendigen Stadt Palma de Mallorca. Nehmen Sie einen Bus von der Stadt oder südöstlich von Cala Ratjada. Der Parkplatz liegt nur 100 m vom Strand entfernt. Versuchen Sie, früh dorthin zu gelangen, um einen Parkplatz zu sichern, insbesondere am Wochenende.

Am besten für: Surfer, Familien und Paare.

Strandabmessungen: 350 Meter lang, durchschnittlich 130 Meter breit.

Artikelvorschläge für Sie:

  • 10 schönste Buchten Mallorcas
  • Mallorca oder Menorca: Welche Insel würden Sie wählen?,
  • Übernachtungsmöglichkeiten auf Mallorca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.