WERBUNG

Konsequenzen beiseite, es ist auch nur eine wirklich zwielichtige Sache. Trotzdem versuchen die Menschen immer noch, ihr Vermögen auf alle möglichen Arten zu schützen, vom Banalen bis zum völlig Unverschämten.

Christina Previte, eine Scheidungsanwältin und CEO von NJ Divorce Solutions, hat in ihren 15 Jahren Erfahrung eine Menge Geld versteckt gesehen., Zu den schwierigeren gehören regelmäßige Geldautomaten-Abhebungen, die nicht groß genug sind, um Aufmerksamkeit zu erregen, aber häufig genug, dass das Geld wahrscheinlich eher in die Tasche gesteckt als ausgegeben wird, oder Bargeld aus einem bargeldschweren Geschäft zu verdienen und dann zu vernachlässigen, das Geld zu melden oder einzuzahlen.

Previte sagte auch, dass sie auf diejenigen gestoßen ist, die ihr Cash-Stashing im Voraus geplant und Abhebungen von verschiedenen Vermögenswerten vorgenommen haben, entweder um sie als Bargeld zu halten oder die Abhebungen in den Namen einer anderen Person zu setzen., Auf diese Weise werden die Auszahlungen nicht als letzte Transaktionen angezeigt, wenn der Erkennungsprozess beginnt, erklärt sie.

„Eine ungeheuerliche, aber sehr kluge, die ich einmal von einem Buchhalter gehört habe“, sagt sie, “ hat auf den Kreditkartenkonten zu viel bezahlt, so dass die Bank eine Rückerstattung in Form eines Schecks ausstellt, den der Ehepartner dann kassiert und eingibt Taschen.“

WERBUNG

Ein weiterer Schocker, an den Previte ebenfalls erinnerte, war ein Partner, der eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung gründete und dann alle ihre Einnahmen durch die LLC lud., „Das war besonders ungeheuerlich und erforderte ein enormes Vertrauen in die andere Partei, die die LLC hält“, sagt sie.

Dann gibt es die wirklich verrückten Geschichten, die klingen, als wären sie von einem Drehbuchautor geschrieben worden.

„Der verrückteste, den ich hatte, war eine gegnerische Partei, die Diamanten in der Beinprothese seines Vaters versteckte“, sagt Valencia. „Dann sandte er seinen Vater nach Israel, um sie zu verkaufen, damit er sie nicht verfolgen konnte. Sein Vater wurde am Flughafen festgenommen, als die Diamanten entdeckt wurden und wir es herausfanden.,“Die Frau, sagt Valencia, erhielt alle Diamanten als Sanktion gegen den Ehemann für sein betrügerisches Verhalten.

WERBUNG

Valencia erzählte auch eine Geschichte, in der ein Ehemann ein 350.000-Dollar-Freizeitfahrzeug in einem Hangar in Arizona versteckte.

„Wir wussten nur, dass es in Arizona war, weil wir eine Rechnung für einen Gaskauf in Arizona gesehen haben, der versehentlich in Arizona produziert wurde“, sagt er. „Bei der Verhandlung wurde ihm befohlen, offen zu legen, wo das Wohnmobil versteckt war und lehnte ab., Der Richter beschuldigte ihn mit 150 Prozent des Wertes (es wurde Geld geschuldet) als Sanktion gegen sein Interesse an der Familienresidenz.“Auch Previte hat mehr als ihren Anteil an Oddball-Schemata gesehen. Ein Mann, sagt sie, hat über einen Zeitraum von fünf Jahren Millionen von Dollar aus verschiedenen Vermögenswerten abgezogen. „Er gab sie seiner ausländischen Eskorte, die anscheinend Teil eines Drogenkartells war und mit dem Geld versank.“

Solange es eine Scheidung gibt, wird es Leute geben, die denken, dass sie entweder den Ehepartner, die Gerichte oder beide umbringen können., Sowohl Valencia als auch Previte raten jedoch dringend davon ab. „Ich hoffe, Sie planen nicht, diese in Ihrer eigenen Scheidung zu verwenden“, warnt Previte. Zum einen ist es eine moralisch anstößige-und illegale Praxis. Zum anderen, sagt sie, wirst du fast nie mit ihnen davonkommen.

<

“ Diese sind fast alle irgendwie auffindbar, wenn Sie einen cleveren Anwalt haben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.