Schauen Sie sich die Zeichnung unten an, die um 1892 in einer deutschen Zeitschrift veröffentlicht wurde. Siehst du ein Tier? Siehst du zwei?

Kaninchen oder Ente oder Ente oder Kaninchen – oder keiner der beiden – was siehst du? Das ist die Frage, die Social Media im Sturm erobert, während die Debatte darüber tobt, was das Bild wirklich ist – obwohl es vor mehr als 100 Jahren gezeichnet wurde. Das Bild ist eine Illusion, die viel darüber erzählen kann, wie das Gehirn einer Person funktioniert.,HEUTE

Laut einem Psychologen ist Ihre Fähigkeit, zwischen dem Sehen eines Hasen und einer Ente in der Zeichnung zu wechseln, ein Hinweis auf Ihre kreativen Fähigkeiten.

MEHR: Kannst du die Katze unter den Eulen erkennen? Siehe die Fortsetzung des viralen Panda-Puzzles

Dr. Joseph Jastrow, der oft mit optischen Täuschungen arbeitete, bemerkte 1899, dass diejenigen, die zwischen den beiden Tieren wechseln können, während des Tests fünf ungewöhnliche Verwendungen für einen Alltagsgegenstand finden können., Aber diejenigen, die nicht umdrehen können oder Probleme beim Umdrehen haben, könnten nur zwei unerwartete Verwendungen für denselben Alltagsgegenstand finden.

Welches Tier siehst du?

Er machte seine Ergebnisse im Jahr 1899, aber das Bild hat durch die Jahrhunderte ertragen; Kinderbuchautorin Amy Krouse Rosenthal schrieb ein Buch, “ Ente! Kaninchen!“basierend auf der Illusion im Jahr 2009 und jetzt wird es in den sozialen Medien wieder viral.

MEHR: Zeit, wieder Spot the Panda zu spielen!, (Aber jetzt für einen guten Zweck)

Ist es Kaninchensaison oder Entensaison für Sie?

Folge Randee Dawn auf Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.