Gibt es so etwas wie’gesunden Alkohol‘? Wenn bestimmte Einzelstudien über die Auswirkungen von Tequila geglaubt werden sollen, dann gibt es sicher! Das mexikanische alkoholische Getränk wird angepriesen, um gesünder als andere Getränke wie Whisky oder Wodka zu sein, wegen einiger angeblicher gesundheitlicher Vorteile, die es hat. Das scheint extrem seltsam, weil das Getränk einen schlechten Ruf als Kater verursacht Schnaps hat.,

Tequila wird aus der blauen Sorte der Agaventequilana-Pflanze hergestellt, die in Mexiko beheimatet ist und auch zur Herstellung eines natürlichen Süßstoffs namens Agavennektar als Ersatz für Zucker verwendet wird. Obwohl der Agavennektar viele gesundheitliche Vorteile haben soll und daher weltweit weit verbreitet ist, kann Tequila kaum als Gesundheitsgetränk angesehen werden! Es gibt jedoch Menschen, die an die gesundheitlichen Vorteile glauben, jeden Tag einen Schuss Tequila zu trinken. Warum ist das so?

Wie wird Tequila Hergestellt?,

Tequila wird aus der blauen Agavenpflanze hergestellt, die in Mexiko von Farmexperten vor Ort angebaut, gepflegt und geerntet wird, insbesondere zur Herstellung von Alkohol. Der Saft der Pflanze wird extrahiert, in große Holz-oder Edelstahltanks gegossen und mehrere Tage zur Fermentation darin aufbewahrt. Dies erzeugt ein Getränk mit niedrigem Alkoholgehalt. Dies wird dann zweimal destilliert, um klare Silberflüssigkeit zu erzeugen, die das fertige Produkt ist.

Tequila Hat Gesundheitliche Vorteile?,

Wissenschaftler am Center for Research and Advanced Studies in Mexiko haben Verbindungen in der Tequila-Pflanze gefunden, die das Knochenwachstum fördern. Sie führten Experimente an Mäusen durch, die über einen Zeitraum von acht Wochen mit der Pflanze gefüttert wurden. Die Wissenschaftler konnten ein Protein nachweisen, das auf eine Knochenregeneration hinweist, aus der Knochenprobe, die den Mäusen nach dem Ende der Periode entnommen wurde. Die Studie soll bei der Behandlung von Osteoporose bei älteren Menschen hilfreich sein.,

Tequila fördert nachweislich das Knochenwachstum.

Tequila half beim Knochenwachstum und der Regeneration, indem es die Aufnahme von Kalzium aus dem Blut verstärkte. Darüber hinaus hat das Getränk eine Klasse von Fructanen namens Inulin, die präbiotisch sind. Inulin ist kalorienarm und verleiht dem Tequila daher einen guten Ruf bei Gesundheitsfreaks., Es ist auch eine Nahrungsquelle für die guten Bakterien, die im Darm leben, und fördert so das Wachstum solcher Bakterien. Wie bei allen alkoholischen Getränken kann Tequila auch Schmerzen betäuben. Es wirkt, indem es Blutgefäße erweitert und Blut in alle Körperteile transportiert, wodurch körperliche Schmerzen verringert werden.

Zusätzlich ist bekannt, dass Tequila als Appetitverstärker wirkt, wenn eine kleine Menge davon vor einer Mahlzeit eingenommen wird. Wenn es nach einer Mahlzeit eingenommen wird, kann es auch die Verdauung fördern. Zu viel Tequila oder Alkohol ist jedoch offensichtlich gesundheitsschädlich.,

Hören Sie sich die neuesten Songs, nur auf JioSaavn.com

Expertengespräch

Der klinische Ernährungswissenschaftler Rupali Datta sagt: „Für den Anfang wurde das Experiment (in der oben zitierten Studie) an Tieren in Mexiko durchgeführt und es wurde nachgewiesen, dass es nur bei ihnen das Knochenwachstum fördert. Der Alkohol hat einen Zucker namens Inulin, der ein Probiotikum ist und das Wachstum gesunder Bakterien im Magen fördert. Aber wieder, wenn Sie zu viel davon nehmen, wird der Alkoholgehalt alle Bakterien negieren, die natürlich im Darm gefunden werden., Ein Tequila-Schuss nach dem Essen könnte die Verdauung verbessern, aber wenn Sie es übertreiben, ist es offensichtlich schlecht für Sie.“
Kommentarendas letzte Wort ist, dass alles, was im Übermaß ist sowieso schlecht für Ihre Gesundheit. Im Falle von Alkohol, sei es Wein oder Tequila, ist eine Überdosierung gefährlich und potenziell tödlich und daher niemals zu empfehlen.

Über Sakshita KhoslaSakshita liebt die schönen Dinge im Leben, einschließlich Essen, Bücher und Kaffee, und wird durch Nachsicht und ihre Liebe zu Worten motiviert., Wenn sie nicht schreibt, befindet sie sich in der Ecke eines gemütlichen Cafés mit einem guten Buch, Koffein und ihren eigenen Gedanken für die Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.