Unabhängig von der Ursache fällt die Last des Verkaufs von Systemen, die möglicherweise nicht so Set-it-and-forget-it sind wie in der Vergangenheit, direkt auf die Schultern der Auftragnehmer.

OUTSIDE FORCES FACTOR IN

Tim Brizendine, Director, Product Management – cooling products bei Lennox, sagte, dass es nicht etwas innerhalb der Systeme selbst ist, das einen kürzeren Lebenszyklus verursacht; es ist die heutige Umgebung.,

„Da sich die Innenräume ändern, bekommen wir neue“ Stressoren“, die die HLK — Systeme angreifen: Chemikalien von Dingen, die Sie in Ihrem Haus zur Reinigung verwenden — einige der neueren Reinigungsmittel haben ein anderes Make-up als die älteren Sachen-und auch Abgase aus neuen Materialien: Teppiche, Holz, insbesondere Dinge, die in einer Pflanze verarbeitet werden“, sagte er.

Diese Chemikalien führen dazu, dass sich die Innenspulen — insbesondere das Kupfer — schneller abnutzen.,

„Darüber hinaus, da unsere Baupraktiken besser werden und wir großartige Dinge tun, um das Haus sehr eng und energieeffizient zu machen, gibt es weniger“ Luft“, die hereinkommt und das verdünnt — Sie bekommen eine Ansammlung im Haus, und es geht nicht“, sagte Brizendine.

Die typische Systemlebenserwartung bezifferte er auf 12 bis 15 Jahre und fügte hinzu, dass sowohl die Außen-als auch die Innenumgebung eine Rolle spielen. Menschen in Küstengebieten zum Beispiel können mehr Korrosion erwarten. In einem kalten Klima wird der Ofen mehr Verschleiß bekommen, und in einem heißen Klima ist es die Wärmepumpe oder a / c.,

„In unseren Missouri-Märkten haben wir viele Wärmepumpensysteme“, sagte Jay. „Wärmepumpenkondensatoren arbeiten das ganze Jahr über, im Vergleich zu Klimaanlagen, die nur fünf bis acht Monate im Jahr laufen können. Wir sehen also, dass Komfortsysteme in unserer Region in der Regel 12 bis 15 Jahre halten, obwohl wir eine etwas längere Lebenserwartung aus den Ofen – und Klimakombinationen sehen, die irgendwo zwischen 15 und 20 Jahren dauern kann.“

UPGRADES

Hersteller wie Lennox unternehmen Schritte, um ihren neuen Systemen zu helfen, der heutigen Umgebung standzuhalten.,

„Insbesondere Innenspulen“, sagte Brizendine. „Die meisten Menschen in der Branche sehen eine Änderung des Designs, entweder eine Materialänderung oder Beschichtungen, um sie widerstandsfähiger gegen einige der Chemikalien zu machen, die diese Dinge in Häusern angreifen, damit wir dort die Lebenserwartung erreichen können.“Die

– Technologie kann auch dazu beitragen, die Lebenszyklen zu verlängern, obwohl sie laut Brizendine „eine Art zweischneidiges Schwert“ ist.

„Wenn wir in effizientere Produkte kommen, bringen wir normalerweise mehr Elektronik und Steuerungen ein“, fuhr er fort., „Jetzt haben wir mehr Intelligenz und die Fähigkeit zu überwachen, wie ein System funktioniert, um sicherzustellen, dass erstens alles richtig funktioniert und den Komfort und die Effizienz bietet, die der Hausbesitzer benötigt … und Sie können auch sehen, ob die Komponenten richtig funktionieren. Wenn sie anfangen, außerhalb der Grenzen des Betriebs zu gehen, die sie haben sollten, kann dies jemanden benachrichtigen, damit das System ordnungsgemäß funktioniert und eine längere Lebensdauer hat.,

Für einige Hausbesitzer, insbesondere diejenigen, die alte Geräte erheblich modernisieren, können die Tuneups, die die heutigen Systeme benötigen, um diese Vorteile zu nutzen, eine Überraschung sein. Leishman, dessen Unternehmen eine 20.000-Personen-Gemeinde an der Westküste von British Columbia, Kanada, bedient, sieht das oft.

“ Erdgas kam 1992 in unsere Gemeinde, daher ist unser Markt überwiegend noch Originalsysteme von ’92 bis ’95, als dieser Schub kam“, sagte er.

Das war vor 26 Jahren.

„Normalerweise, wenn wir diese sehen, sind die Wärmetauscher geknackt“, fügte Leishman hinzu., „Dann haben Sie alte Ölöfen. Sie sind 50 Jahre alt und arbeiten immer noch wie vor 50 Jahren; Sie geben nur achtmal so viel Kraftstoff aus wie nötig.“

Infolgedessen hat Tempco eine ganze Reihe von Öl-Gas-Umstellungen durchgeführt. Manchmal macht das Bedürfnis der neuen Systeme nach regelmäßiger Wartung die Leute verrückt.

„Sie waren vielleicht 40 Jahre zu Hause und hatten den gleichen Ölofen“, sagte er. „Plötzlich stellen Sie einen hocheffizienten Ofen ein; Ein paar Jahre später hat es ein paar Schluckauf … und jetzt denken sie, dass sie ein System haben, das nicht so zuverlässig ist.,“

Scott sagte, es sei ein Kompromiss.

„Meiner Meinung nach scheinen Systeme ungefähr gleich zu sein, obwohl ich glaube, dass neue Systeme mehr Wartung und ein wenig mehr Kosten erfordern, um dorthin zu gelangen“, sagte er. „Da unsere Komfortsysteme energieeffizienter werden, scheinen sie Zuverlässigkeitsprobleme zu haben, was zu mehr Kosten für die Wartung der Einheiten führt., Aber wenn Sie die Einsparungen berücksichtigen, die Sie durch den Kauf eines hocheffizienten Systems erzielen, zusammen mit den längeren Garantien des Herstellers, glaube ich, dass unsere Kunden immer noch weit voraus sind, indem sie neue Geräte kaufen, anstatt die alten, weniger energieeffizienten Modelle beizubehalten.

„Ich denke, in der heutigen Zeit, in der sich die Technologie so schnell bewegt, verstehen die meisten Menschen, dass nichts so lange dauern wird wie in den guten alten Tagen“, fuhr Scott fort. „Ich denke, die meisten Leute würden sagen, dass ihre Komfortsysteme heute ungefähr 15 Jahre halten werden.,“

WAS AUFTRAGNEHMER TUN KÖNNEN

Auf der Seite des Auftragnehmers kommt es auf die Kundenschulung an, sagte Brizendine.

„Ich denke, ein, Sie erziehen sie nur auf die verschiedenen Produkte und Technologien und alle Vorteile, die neue Produkte bieten können“, sagte er. „Zwei, insbesondere der Wärmetauscher … die meisten Hersteller haben eine ziemlich lange Garantiezeit, wenn es abgedeckt ist, so kann der Hausbesitzer Ruhe geben, dass sie die Länge des Lebens bekommen können, die sie erwarten.,“

Die Mehrheit der heute auf dem Markt befindlichen Wohnsysteme hat eine begrenzte Produktgarantie von 10 Jahren, so Tim Storm, Produktmanager für Wärmepumpen bei Trane.

„Wir sehen heute keinen kürzeren Lebenszyklus bei Systemen, die ordnungsgemäß konzipiert, dimensioniert, installiert und gewartet werden“, sagte er. „Der einzige Platzhalter wären die Kosten für die Reparatur oder den Austausch eines hocheffizienten Systems, für das keine Garantie besteht. Ein Hausbesitzer kann sich dafür entscheiden, die Systemeffizienz zu ersetzen und zu verbessern, anstatt in ein 10-Plus-Jahres-System zu investieren., Die Kosten von R-22 können aufgrund der hohen Kosten sicherlich bei viel älteren Systemen zu dieser Entscheidung beitragen.“

Im Gespräch mit Kunden erklärt Leishman die Kosten im Zusammenhang mit der Investition im Verhältnis dazu, wie lange sie im Haus leben möchten. Zum Beispiel sind einige seiner Kunden ältere Einwohner von Vancouver, die einen heißen Immobilienmarkt nutzen — ihre Häuser verkaufen, die sie vor 50 Jahren für 2,5 Millionen Dollar gekauft haben — und dann in Leishmans Gemeinde ziehen.,

„In diesem Fall, wenn der Ofen neun, 10 Jahre alt ist, würde ich ihnen sagen, wenn sie ihn jetzt nicht ersetzen, werden sie ihn in den nächsten fünf bis 10 Jahren ersetzen — warum also nicht in hohe Effizienz investieren und die Amortisation im Laufe der Jahre bekommen“, sagte er.

Bei seinen Kunden ist die Langlebigkeit des Systems normalerweise kein so großes Hindernis, sagte Jay; Die meisten Menschen mit veralteten Systemen verstehen, dass die Technologie so weit fortgeschritten ist, dass sie sie ersetzen sollten, anstatt Reparaturen zu versuchen.

„Wir sprechen normalerweise über Ersatz, wenn sie Zuverlässigkeitsprobleme außerhalb der Garantie haben“, sagte er., „Das bedeutet nicht, dass wir ihnen sagen, sie sollen ihr 10 – oder 11-jähriges System ersetzen, aber wir beginnen zu versuchen, ihre Erwartungen zu erfüllen und sie über die durchschnittliche Lebenserwartung ihres Komfortsystems aufzuklären.“

Jay bekommt mehr Pushback auf den Preis — vor allem, wenn es ein neuer Kunde ist, der ein anderes Unternehmen in der Vergangenheit eine teure Reparatur abgeschlossen hat und jetzt etwas anderes mit seinem System nicht stimmt.

„Dann beschäftigen wir uns mit Frustration und Wut“, sagte er. „Die meiste Zeit hören wir:‘ Warum hat mir das die andere Firma nicht gesagt, bevor ich all dieses Geld ausgegeben habe?,'“

Leishman sagte, er gelegentlich über Kunden laufen, die auf die Festsetzung eines 50 Jahre alten Systems bestehen, die vor etwa 20 Jahren hätte ersetzt werden sollen.

„Du hast einen alten Ölofen, und sie sagen:‘ Hör zu, wir wollen nur, dass du es reparierst, ich bin glücklich, exorbitante Preise zu zahlen, ‚ oder was auch immer … Situationen, in denen wir sagen,‘ Es ist total verrückt, diesen Ofen zu machen'“, sagte er.

In diesem Fall lässt er den Kunden ein Dokument unterschreiben, das besagt, dass Tempco ihnen dringend rät, kein Geld mehr in das System zu investieren, und wenn sie dies tun, gibt es keine Garantie.,

„Im Grunde geben wir den Onus an den Hausbesitzer weiter, also in einem Monat … müssen wir nicht kostenlos zurückkommen“, sagte Leishman. „Wir sind besser dran, nur um zu sagen, dass wir das weitergeben werden, weil wir wissen, dass sie mit uns unglücklich sein werden, und das ist das Letzte, was wir wollen.“

In den meisten Fällen verstehen die Menschen jedoch sowohl den Bedarf an Updates als auch die Sorgfalt, die heutige Systeme benötigen.,

„Wir hatten einige bedeutende Systeme, insbesondere Ductless-Systeme, die vorzeitige Spulenfehler hatten, bei denen wir die Kosten als Unternehmen aufgefangen haben, weil ich nicht der Meinung bin, dass es fair ist, dass sie zahlen müssen, auch wenn wir nicht erstattet werden“, sagte Leishman. „Ich habe sie verstehen, dass wir uns um sie kümmern werden. Ich denke, die Realität ist, wie ich jedem Hausbesitzer sage, wenn es ein mechanisches System gibt, wird es Probleme geben, die unerwartet auftauchen werden, sei es ein Ductless-oder Gasofen oder eine Luftquellenwärmepumpe., Ich sage ihnen mit Zuversicht, das passiert nicht die ganze Zeit, und wenn es die ganze Zeit passieren würde, wären wir aus dem Geschäft.

„Es spielt keine Rolle, was wir in Bezug auf die Gerätemarke installieren“, fügte er hinzu. „Es ist wirklich unsere Marke, die die Ausrüstung am Ende des Tages installiert.“

Veröffentlichungsdatum: 1/9/2019

Möchten Sie weitere Neuigkeiten und Informationen zur HLK-Branche? Nehmen Sie noch heute an den NACHRICHTEN auf Facebook, Twitter und LinkedIn teil!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.