Symptome

Da Tumore im Herzen andere Herzerkrankungen nachahmen können, sind sie schwer genau zu diagnostizieren. Tumoren des Herzens können Folgendes umfassen:

  • Epikard, die Hülle des Gewebes, das das Herz bedeckt
  • Myokard, die Muskeln der Herzwand
  • Endokard, die Membran, die die Hohlräume des Herzens auskleidet

Die Symptome und Anzeichen des Zustands zeigen in der Regel an, welcher Teil des Herzens betroffen ist., Wenn eine Person, die bösartige Tumore in einem anderen Teil ihres Körpers hat, Symptome einer Herzerkrankung entwickelt, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass sich der Tumor auf das Herz ausgebreitet hat.

Myxome verursachen drei allgemeine Symptommuster:

  • Symptome, die Erkrankungen wie bakterielle Endokarditis, Kollagengefäßerkrankungen und klinisch nicht nachweisbare Malignitäten nachahmen
  • Embolien, bei denen Tumorfragmente in den Blutkreislauf ausbrechen und Blutgerinnsel oder Blockaden verursachen
  • Blockaden des Blutflusses., Der Blutfluss kann an der Öffnung einer Herzklappe, üblicherweise der Mitralklappe, blockiert sein.

Störungen in der Funktionsweise des Herzens durch den Tumor können Symptome hervorrufen, die Klappenerkrankungen ähneln, die durch rheumatische Erkrankungen wie Lungenstauung und Herzgeräusche verursacht werden. Die genauen Geräusche können beim Myxom im Vergleich zu tatsächlichen Mitralklappenstörungen unterschiedlich sein, insbesondere wenn die Position des Körpers verändert wird. Normalerweise haben Menschen mit Myxomen nicht so viel Vergrößerung des linken Vorhofs wie Personen mit Klappenerkrankungen.,

Zu den kardialen Symptomen von Rhabomyomen und Fibromen gehören:

  • Blockaden
  • Schnelle Herzschläge
  • Vergrößerung des Herzens
  • Anzeichen einer Blockade des Blutflusses aus den Ventrikeln
  • Herzgeräusche

Wenn Herzsymptome sind auch mit Merkmalen der tuberösen Sklerose vorhanden, es ist wahrscheinlich ein gutartiger Tumor vorhanden. Dies kann durch Echokardiographie oder Angiokardiographie bestätigt werden., Die chirurgische Behandlung von multiplen Knötchen ist in der Regel unwirksam und die Prognose ist über das erste Lebensjahr hinaus schlecht.,ockage

  • Unregelmäßiger Herzrhythmus
  • Ungeklärte Herzinsuffizienz
  • Zu den Symptomen bösartiger Herztumoren, die aus dem Herzen stammen, können gehören:

    • Plötzliche Herzinsuffizienz
    • Eine schnelle Ansammlung blutiger Flüssigkeit in der Auskleidung um das Herz herum, häufig mit einer Blockierung des Blutflusses im Herzen
    • Verschiedene Arten von Arrhythmien

    Im Vergleich zu gutartigen Tumoren neigen bösartige Herztumoren zu einer schwereren und schnelleren Verschlechterung und können sich auf die Wirbelsäule, nahe gelegene Weichteile und wichtige Organe ausbreiten.,

    Ursachen und Risikofaktoren

    Myxome neigen dazu, in Familien zu laufen und können zumindest teilweise genetisch bedingt sein. Wenn Sie einen bösartigen Tumor in einem anderen Körperteil haben, der sich auf das Herz ausbreiten kann – insbesondere Melanom, Brust – oder Lungenkrebs -, besteht ein höheres Risiko, einen bösartigen Tumor des Herzens zu entwickeln.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.