Heartworm Medizin für Hunde muss nicht verwirrend sein. Es gibt wirklich zwei Arten von Herzwurmmedikamenten für Hunde: (1) diejenigen, die Herzwürmer bei Hunden verhindern; und (2) diejenigen, die zur Behandlung von Herzwürmern bei Hunden nach ihrer Infektion verwendet werden.

Vorbeugende Medikamente gibt es in verschiedenen Formen, einschließlich Kautabletten, topische „Spot-Ons“ und injizierbare Medikamente., Da die eine oder andere Form für Besitzer einfacher sein kann, ihren Hunden zu geben, und weil einige—aber nicht alle—Produkte neben Herzwürmern mehrere Parasiten verhindern können, sollten Besitzer und Tierärzte zusammenarbeiten, um das beste Produkt für ein individuelles Haustier zu bestimmen. Die American Heartworm Society empfiehlt die ganzjährige Verabreichung von Heartworm Preventives, um sicherzustellen, dass Haustiere vor tödlichen Herzwürmern geschützt sind.

Wenn ein Hund infiziert wird, kann die daraus resultierende Herzwurmerkrankung lebenslange Schäden verursachen., Die Behandlung von Herzwurminfektionen und das Abtöten der erwachsenen Würmer, die das Herz, die Lunge und die Arterien des Hundes infizieren, kann sehr teuer sein und erfordert monatelange Behandlung und mehrere tierärztliche Besuche. Während der Behandlung müssen Haustiere ruhig gehalten werden, wobei Bewegung vermieden wird.

Medikamente zur Vorbeugung und Behandlung von Herzwürmern sind nur auf Rezept von Tierärzten erhältlich. Prävention ist immer die beste Option, da Schäden durch Herzwürmer dauerhaft sein können.,

Unabhängig davon, was Besitzer von anderen Besitzern lesen oder hören, ist es wichtig zu verstehen, dass es keine „natürlichen“ Produkte gibt, die entweder zur Vorbeugung oder Behandlung verwendet werden können. Verwenden Sie immer FDA-zugelassene Produkte, wie von Ihrem Tierarzt empfohlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.