Die Big Island von Hawaii hat für jeden etwas dabei, wie lokale Kunst, malerische Wander-und Radwege, heiße Lava und über 250 Meilen Küste, wo Sie weißen, schwarzen und sogar grünen Sand finden. Jenseits der atemberaubenden Strände gibt es spektakuläre Korallenriffe, wo die Bewohner in einer Vielzahl von Farben, Formen und Größen kommen., Besucher können so abenteuerlich sein, wie sie wollen: Schwimmen Sie mit Schildkröten, Mantarochen oder genießen Sie einfach die natürliche Schönheit und die außergewöhnlichen Sonnenuntergänge. Wenn Sie es lieben, die Schönheit des Ozeans zu erkunden, sehen Sie sich das erstaunliche Meeresleben an, indem Sie einige (oder alle) der besten Schnorchelplätze auf Big Island besuchen!

Hapuna Beach

Dieser Ort hat den Ruf, einer der besten Strände der Welt zu sein – besonders für Familienspaß. Der Sand ist weiß, das Parken ist einfach und die Grundstücke sind gepflastert. Es gibt Toiletten, Duschen, ganzjährig professionelle Rettungsschwimmer und Picknickplätze.,

Hapuna Beach

Da dies ein großartiger und beliebter Strand ist, sollten Sie früh ankommen, wenn Sie einen Parkplatz in der Nähe des Eingangs und einen schattigen Ort wünschen, da Hapuna Beach schnell überfüllt wird.

Wenn das Wasser ruhig ist, Schnorcheln ist gut und der beste Ort, um Unterwasser-Tierwelt zu sehen ist rund um die Klippe auf der Nordseite oder direkt hinter dem felsigen Punkt auf der Südseite. Gehen Sie jedoch nicht alleine in dieses Gebiet, da es für die Rettungsschwimmer nicht in Sicht ist.,

Unsere hotel-Empfehlung: Das Westin Hapuna Resort

Punalu ‚ U Beach

Hast du jemals schwarze sand? Nun, Punalu ‚ u hat es. Der Sand wird aus winzigen schwarzen Partikeln vulkanischer Lava erzeugt. Dieser Ort ist nicht nur wegen seines einzigartigen Sandes beliebt, sondern gilt auch als einer der besten Strände zum Schnorcheln auf Big Island Hawaii, da Sie die riesige grüne Schildkröte oder die vom Aussterben bedrohte Hawksbill-Schildkröte sehen können.,

Punalu ‚ u Black Sand Beach

An einem klaren Tag können erfahrene Schnorchler einen kurzen Spaziergang südwestlich des Hauptstrandes zur Ninole Cove unternehmen, um eine schönere Unterwasserwelt zu erleben. Auch in diesem Bereich können Kinder einige ihrer eigenen Erkundungen in einigen geschützten Gezeitenbecken machen.

Wenn Sie in der Nähe dieses Strandes bleiben möchten, schauen Sie sich die Sea Mountain Apartments an!,

Kealakekua Bay

Kealakekua wurde schnell zum Hotspot zum Schnorcheln auf Big Island, da Sie eine Unterwasserwelt voller Farben, Geheimnisse und Wunder erleben können. Die Fischerei ist in diesem Bereich eingeschränkt, was bedeutet, dass das Meeresleben riesig und reichlich vorhanden ist, einschließlich der hawaiianischen Spinndelfine. Geschichtsinteressierte werden die Tatsache lieben, dass Captain Cook den ersten aufgezeichneten Kontakt mit einem der beliebten Schnorchelstrände von Big Island aufgenommen hat.,

Korallenriff in Kealakekua Bay Big Island

Schnorchler sollten traditionelle Wanderschuhe tragen, um zum besten Ort (Captain Cook Monument) zu gelangen, und Wasserschuhe werden empfohlen, um Seeigel und andere scharfe Tiere zu vermeiden. Der größte Teil der Wanderung ist der Sonne ausgesetzt, bringen Sie also viel Wasser mit, um hydratisiert zu bleiben, oder wählen Sie den bequemeren Weg, indem Sie sich für eine Bootsfahrt anmelden.

Tipp: Lesen Sie unseren Artikel zum Schnorcheln in Kealakekua und erhalten Sie weitere Informationen zu diesem Ort!,

Manini ’sowali Beach

Wenn Sie einen kleinen, abgelegenen Ort nördlich von Kona suchen, dann ist Manini‘ sowali Beach in Kua Bay Ihr Ziel der Wahl. Um zum weichen Sand zu gelangen, musst du dich vorsichtig 10 Fuß Lavastein hinunter wagen. Die Korallen und Meerestiere sind erstaunlich und die Reise wert (Sie können auch Schildkröten und manchmal sogar Delfine sehen), aber beachten Sie, dass dies kein großer Schnorchelplatz für Anfänger ist.,

Manini ‚ sowali Beach – Kua Bay

Es ist wichtig zu wissen, dass es an diesem Strand keine schattigen Stellen gibt, also bringen Sie umweltfreundliche Sonnencreme, Sonnenschirm und Sonnenzelt mit. Es könnte einen Imbisswagen in der Nähe geben, aber es ist besser, auch Essen und Getränke mitzubringen.,

Verwandte Hawaii guides:
Schnorcheln in Oahu
die Besten Schnorchel-spots in Maui
Wo zum Schnorcheln in Kauai

Mauna Kea Beach

Diese schönen Strand (auch bekannt als Kauna’oa) mit seinem weichen, weißen sand und vielen Palmen bietet viel Schatten ist eine perfekte Große Insel Schnorcheln vor Ort mit der Familie zu genießen. Die Wellen sind in den Wintermonaten groß, aber wenn das Wasser ruhig ist, gibt es in der Nähe der felsigen Seiten viele Fische zu sehen.,

Manta ray night snorkeling tour

Das hoteleigene Mauna Kea Beach Hotel schaltet nachts das Licht ein, um Plankton und majestätische Mantarochen anzuziehen. Planen Sie einen Nachttauchgang, um das Schnorcheln auf Big Island mit Mantarochen zu erleben und diese eleganten Kreaturen des Meeres hautnah zu erleben!

Two Step-Honaunau Bay

Dies ist nicht Ihr traditioneller Strand, da es keine weiche Sandoberfläche gibt, aber Besucher können ihre Stühle und Decken auf den glatten Felsvorsprung stellen., Dies ist jedoch aus gutem Grund als einer der besten Schnorchelplätze auf Big Island bekannt: Anfänger und Experten werden die Meeresschildkröten, tropischen Fische und faszinierenden Korallenformationen genießen.

Beachten Sie, dass die Einrichtungen hier sind sehr begrenzt. Es gibt ein paar Picknicktische und einige tragbare Toiletten, aber es gibt keine Essensstationen oder Duschen. Es wird dringend empfohlen, viel Wasser mitzubringen, um während Ihres Besuchs hydratisiert zu bleiben, sowie Snacks.,

Waikoloa Beach

Waikoloa bietet das beste Schnorcheln auf Big Island Hawaii an der Südküste Kohalas. Es ist ein großartiger Ort für Strandliebhaber jeden Alters, um SUP und Schwimmen zu genießen. Bringen Sie Ihre Unterwasserkamera mit, um die Schönheit und das Wunder ein Leben lang festzuhalten! Die beste Gegend ist an den Rändern der Bucht, wo Meeresschildkröten, Seeigel und viele bunte Fische beobachtet werden können.,

Meeresschildkröte am Waikoloa Beach

Neben den Wasseraktivitäten lohnt es sich auch, den Panaewa Rainforest Zoo zu besuchen und durch die Botanischen Gärten zu schlendern. Ein Ausflug in die Mauna Loa Factory sollte zu Ihrer Liste hinzugefügt werden und die spektakulären Wasserfälle betrachten. Ziplining ist eine lustige Aktivität für Abenteuerlustige Besucher.,

Tipp: Das beste Hotel, um hier zu bleiben, ist das Marriott Waikoloa Ocean Club

Kahalu ‚ u Beach Park

Sonnenbaden ist die häufigste Aktivität, die Menschen hier tun, aber dieser Ort ist auch unter den Top 3 Schnorchelplätze auf Big Island rangiert. Das Riff ist voll von Wassertieren wie Seeigeln, Tintenfischen, Aalen, Meeresschildkröten und einer Vielzahl von Fischarten wie Waschbären-Butterflyfischen, hawaiianischen gefleckten Kastenfischen und Bullethead-Papageien. Die Fische sind an Schnorchler gewöhnt und können bis zu Ihnen schwimmen, um „Hallo“zu sagen.,

Da das Wasser ruhig und flach ist, ist es ein idealer Ort für Erstbesucher, die auf Big Island schnorcheln möchten. Meeresschildkröten sind häufig am Kahalu ‚ u Strand im Meer und auch an Land zu sehen. Zur Ausstattung gehören Duschen, Toiletten, Picknicktische und ein paar Pavillons, um Schatten zu spenden. Kahalu ‚ u hat auch einen Rettungsschwimmer im Dienst.

Richardson Ocean Park

Dieses Gebiet ist der beste Schnorchelplatz in Hilo, auf der Ostseite der Big Island., Der Sand ist schwarz und grün – das Schwarz ist auf Lava und das Grün auf Olivinkristalle zurückzuführen. Dieser Strand ist nicht am einfachsten zu erreichen, aber wenn der grüne Sand Ihr Interesse weckt, lohnt es sich, ihn zu besuchen.

Hawaiianische Mönchsrobbe ruht am Strand

Aufgrund der natürlichen Seewände, die Höhlen und Gezeitenbecken bilden, ist das Wasser normalerweise ruhig, was es zum besten Schnorcheln auf Big Island macht. Mönchsrobben sind hier oft zu sehen.,

King Kam Beach (Kamakahonu)

Diese Bucht auf der Nordseite der Kailua Bay ist liebevoll als „Kinderstrand“ bekannt, da sie ein perfekter Halt für Familien mit kleinen Kindern ist. Der sand ist weiß, das Wasser ist normalerweise ruhig, und es gibt auch eine Rasenfläche zum spielen für Kinder.

King Kam ist kein Strand, den Sie wahrscheinlich Ihren ganzen Tag verbringen würden; Viele Menschen werden jedoch einige erstaunliche Unterwasseransichten genießen, wenn sie Frühaufsteher sind und an Schnorcheln auf Big Island bei Sonnenaufgang interessiert sind. Außerdem können Besucher schwimmen, Kanu fahren und tauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.