Befürworter behaupten, dass Kupferwasser mehrere Vorteile bietet, darunter eine bessere Gesundheit von Herz und Gehirn, ein robusteres Immunsystem und sogar Gewichtsverlust, Anti-Aging und Bräunungseffekte.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Kupferwasser diese gesundheitlichen Auswirkungen hat.,

Stattdessen können diese Vorteile lediglich die Rolle und Funktionen von Kupfer in Ihrem Körper widerspiegeln, da es an der Energieproduktion, Pigmentierung, der Entwicklung von Gehirn — und Herzgewebe, der Funktion des Immunsystems und der Angiogenese beteiligt ist-der Bildung neuer Blutgefäße (1).

Antibakterielle Wirkung

Einer der Vorteile von Kupfer scheint von der Wissenschaft unterstützt zu werden-seine antibakterielle Wirkung.

Sowohl alte als auch neue Beweise deuten darauf hin, dass Kupfer als Wasserreinigungs-oder Sterilisationssystem verwendet werden kann, wie es alte Ayurveda-Techniken empfehlen (3, 4).,

Dies kann besonders vorteilhaft für die geschätzten 1 Milliarde Menschen sein, die keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben (5).

Kontaminiertes Wasser kann erhebliche Mengen an Bakterien enthalten, darunter Vibrio cholerae, Shigella flexneri, Escherichia coli und Salmonella typhimurium, die Durchfall verursachen können — eine der Haupttodesursachen in Entwicklungsländern (4, 5).

Glücklicherweise kann die einfache Lagerung von Wasser in einem Kupfertopf oder Gefäß diese schädlichen Bakterien abtöten(5, 6, 7, 8).

Der Begriff „Kontakttötung“ wird verwendet, um die antibakterielle Wirkung von Kupfer zu beschreiben., Forscher glauben, dass die Exposition gegenüber dem Mineral umfangreiche Schäden an den Zellwänden von Bakterien verursacht und deren Tod verursacht (9, 10).

Dennoch stimmen Studien überein, dass Wasser vor dem Trinken mehrere Stunden im Kupferbehälter aufbewahrt werden sollte, um sicherzustellen, dass die antibakterielle Wirkung erfolgreich war.

Einige Untersuchungen berichteten über die antibakterielle Wirkung bei der Lagerung des Wassers über Nacht. Im Gegensatz dazu schlagen andere Studien vor, 16-24 Stunden oder sogar bis zu 48 Stunden zu warten (5, 6, 7, 8).,

Dies bedeutet, dass das Füllen einer teuren Kupferwasserflasche am Morgen, um den ganzen Tag über hydratisiert zu bleiben, möglicherweise keine sterilisierende Wirkung hat.

Vielmehr kann es nützlicher sein, Wasser länger in Kupfertöpfen oder Gläsern zu halten.

Zusammenfassung

Die Lagerung von Wasser in Kupferbehältern scheint antibakterielle Eigenschaften zu haben, die schädliche Bakterien abtöten können. Das Wasser muss jedoch mehrere Stunden — möglicherweise sogar Tage-gelagert werden, damit es funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.