„Gluten-frei“ kann in den Himmel geschossen in einem trend, aber viele Menschen haben keine andere Wahl, aber um zu vermeiden, dieses protein für einige schwerwiegende gesundheitliche Gründe. Zöliakie, die eine strikte Vermeidung von Gluten erfordert, betrifft etwa einen von 141 Menschen in den Vereinigten Staaten. Plus, Nicht-Zöliakie-Gluten-Empfindlichkeit steigt auch in der Prävalenz., Insgesamt muss jeder, der Gluten aus medizinischen, gesundheitlichen oder anderen Gründen meidet, Folgendes vermeiden:

  • Weizen und alle Weizenderivate (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Bulgur, Dinkel, Farro, Einkorn, Emmer, Hart, Kamut, Grieß, Triticale, Weizenkleie und Weizenkeime);
  • Gerste;
  • Roggen;
  • Hafer, der nicht als „glutenfrei“ gekennzeichnet ist (aufgrund von Kreuzkontamination, keine inhärente glutenprotein im Haferkorn)

Glücklicherweise gibt es viele glutenfreie Optionen, auch für diejenigen, die sich pflanzlich ernähren., Vollkornprodukte, die sicher verwendet werden können, sind Amaranth, Buchweizen, Mais, Job ‚ s Tears, Hirse, Fontina, glutenfreier Hafer, Quinoa, Reis, Sorghum, Teff und Wildreis. Weitere Informationen zu gluten-und glutenfreiem Essen mit über 200 pflanzlichen Rezepten finden Sie im vollständigen Idiot ‚ s Guide to Gluten-Free Vegan Cooking.

In jedem Rezept, einschließlich einiger dieser unten:

  • Tauschen Sie Tortillas gegen gekeimte Mais-oder Braunreis-Tortillas aus.
  • Nudeln können leicht durch glutenfreie Mischungen, braunen Reis oder Quinoa-Nudeln ersetzt werden (dies und das sind die Favoriten meiner Familie).,
  • Entscheiden Sie sich für Vollkornprodukte wie braun / lila/wild / roten Reis, glutenfreien Hafer, Amaranth, Hirse, Buchweizengrütze, Sorghum und Teff.

Hier sind 60 (!!!) rezepte für Frühstück auf pflanzlicher Basis, Hauptgericht, Snack und Dessert, die glutenfrei, vegan, ölfrei und zuckerfrei sind, um Ihnen eine Auswahl der verschiedenen köstlichen Vollwertkost-Rezeptoptionen auf pflanzlicher Basis zu zeigen, die auf einer scheinbar begrenzten Diät verfügbar sind:

1. Kurkuma Stahl geschnittener Hafer (*Öl weglassen & Wählen Sie glutenfreien Hafer*) von Vegan Richa

2., Hafer-und Datums-Frühstück Cupcakes Jazzige Vegetarische

3. Mango Chia Seed Smoothie von Beaming Baker

4. Cremige Frühstück Milchreis von Dreena Burton

5. Red Velvet Cake-Smoothie von Zwei Stadt Veganer

6. Vegane, neapolitanische über Nacht Hafer von Emile Isst

7. Vegane lebensverändernde Pfannkuchen von Vegan 8

8., Gesunder Schokoladen-Smoothie von einem virtuellen Veganer

9. Schokoladen-Crunch-Müsli-Fried Dandelions

10. Peanut Butter Cup Chia Seed Pudding von Emilie Isst

11. Cherry Almond Granola Riegel von einem virtuellen Veganer

12. Blueberry Coconut Smoothie Bowl by Beaming Baker

13. Kürbis-Buchweizen-Pfannkuchen von Vie de la Vegan

14., Grüner Chia-Pudding von Veggies Rettet den Tag

15. Red Velvet-Bete-Pfannkuchen von Emilie Isst

16. Rotes Pesto Grünkohl-Brei (*ölfreie Pesto Wie Dieses*) von Green Evi

17. Tomaten, Artischocken und Weiße Bohnen-Eintopf von Handvoll Himbeeren

18. Curry-Blumenkohl-Süßkartoffel-Karotten-Suppe durch die Reizvolle Abenteuer

19., Schnelle Rote Linsen Curry-Suppe durch die Jazzige Vegetarische

20. Jamaican Peanut Porridge von diesem Mädchen kocht gesund

21. Lauch-Kartoffel-Suppe Zufriedenheit Kochen

22. Kichererbsenmehl Tofu von Vegan Richa

23. Jicama und Spinatsalat durch die Jazzige Vegetarische

24. Regenbogen-Collard-Wraps von Phruitful Dish

25., Skinny Vegane Quesadillas durch VegAnnie

26. Sharp White Mac und Käse backen (*Verwenden glutenfreie Pasta*) von Veggies Nicht beißen

25. Kichererbsen und Artischocken Glückseligkeit, die in einer Schale“ von Dreena Burton

26. Hefefreie Süßkartoffel Glutenfreies Fladenbrot (*Omit Oil*) von Vegan Richa

27. Blumenkohl-Käse-Soße Gefüllte Süßkartoffeln von Green Evi

28., Spargelpesto mit Pistazien und Balsamico-Reduktion (*Glutenfreie Nudeln verwenden*) von Veggies Don ‚ t Bite

29. Regenbogen-Ingwer-Karotten-Hummus Frühlingsrollen von Yup, Es ist Vegan

30. Easy Vegan Kichererbsen Curry mit Kartoffeln von Vegan Heaven

31. Kürbis -, Vollreis-und Salbei-Burger nach Essen oder Stimmung

32., The Creamiest Mac N’ Cheese (*Use Gluten-Free Pasta*) by Cupcakes & Kale

33. Baked Lima Beans and Veggies by Veggies Don’t Bite

34. Sofritas Tofu Lettuce Wraps by Veganosity

35. Autumn Dinner Loaf by Dreena Burton

36. Lentil Pizza Crust by Vie de la Vegan

37., Rotini Pasta Alfredo mit rasiertem Rosenkohl (*Verwenden Sie keine glutenfreien Nudeln*) nach Stärke & Sunshine

38. One Pot Erdnuss-Nudeln von Vegan Richa

39. Spicy Bean Balls mit Grünkohl von Green Evi

40. Knuspriges Blumenkohl – & Kartoffel-Tacos mit Würzigem Dill Crema von Gemüse nicht Beißen

41., Barbecue Linsen gefüllte Süßkartoffeln (*Gemüsebrühe oder Wasser gegen Öl tauschen*) von Emilie Eats

42. No-Fu-Love Loaf (*Stahl Geschnitten Hafer-Option*) von Dreena Burton

43. Sauerkraut Kichererbsenmehl-Ravioli + Gewürztes Apfelmus, die von Stärke & Sunshine

44. Teriyaki-Butternut Tempeh & Blumenkohl (*Omit Oil*), indem Vegan Richa

45., Lila Süßkartoffel-Gnocchi mit Tahini-Petersiliensauce nach Stärke & Sunshine

46. Vegane Pilz-Pfeffer-Steak vom Veggie Inspiriert

47. Gesunder Brokkoli Mac & Käse (*glutenfreie Nudeln verwenden*) schmeckt nicht nach Hühnchen

48. Schokoladen-Kokos-Chia-Pudding-Fruit Pie von Vegetarischen Gastronomie

49. „Shmoopy“ Cookies von Dreena Burton

50., Mango-Sorbet von Jazzige Vegetarische

51. Carrot No Bake Energy Bites von Vegan Heaven

52. Schoko-Bananen-Kokos-Chia-Pudding von Herrlichen Abenteuer

53. Gesunder Pistazienpudding vom unkonventionellen Bäcker

54. Rohe Schönheit beißt durch den seelenvollen Löffel

55. Roher veganer Erdbeer-Erdnussbutter-Käsekuchen mit Erdnussbutter von Contentedness Cooking

56., Vegan Schokolade Smoothie Schüssel von Blaubeeren & basilikum

57. Kein Backen Erdnussbutter Kokosnuss Bites by Beaming Baker

58. Vegane glutenfreie Doppelschokoladenmuffins von Vegan 8

59. Vegane Glutenfreie Schokoladen-Pfefferminz-Kuchen-Vegan 8

60. Crazy Brownies von Dreena Burton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.