Von Sue Salish

Suchen Sie bei der Auswahl eines grünen Nahrungsergänzungsmittels, das eine erstklassige Ernährung bietet, nicht weiter als Gerstensaftpulver. Dieses kraftvoll verpackte Pulver enthält den kaltgepressten, getrockneten Saft von zartem jungen Gerstengras. Mit der unverdaulichen Gerstengrasfaser entfernt, sind die hochkonzentrierten Nährstoffe leichter zu absorbieren.

Eine starke Nahrungsquelle

Gerstengras ist so nährstoffreich, dass es eine vollständige Ernährungsunterstützung bieten kann.,nd Stickstoffreduktase

  • Antioxidative Bioflavonoide: eine Reihe von C-Glykosylflavonen, einschließlich Saponarin und Lutonarin
  • Acht essentielle Aminosäuren, was es zu einer extrem reichhaltigen Proteinquelle macht, mit 15-mal mehr Protein als Milch
  • Mineralien: Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Kalium und Kupfer
  • Vitamine: Beta-Carotin, B1, B2, B6, B12, C, Pantothensäure, Lutein und Folsäure
  • Mit so vielen Nährstoffen bietet Gerstensaftpulver umfangreiche gesundheitliche Vorteile., Das sind nur sieben von vielen.

    Füllt Ernährungslücken

    Gerstengras ist so vollgepackt mit Nährstoffen, dass Verbraucher sich darauf verlassen können, dass es Lücken in ihrer Ernährung schließt. Insbesondere Vegetarier und Veganer können es schwierig finden, alle benötigten Nährstoffe zu erhalten, indem sie nur pflanzliche Lebensmittel zu sich nehmen. Da Gerstengras ernährungsphysiologisch vollständig ist, ist es ein ausgezeichnetes Nahrungsergänzungsmittel.,

    Hilft bei der Kontrolle des Cholesterinspiegels

    Während die Faser im Gerstengras der Star bei der Cholesterinkontrolle ist, enthält Gerstengrassaft Phytochemikalien wie Flavonoide und Folsäure, die sich auch positiv auf den Cholesterinspiegel auswirken. Vorläufige tierische und klinische Daten zeigen, dass diese Phytochemikalien den Gesamtcholesterin-und LDL-Cholesterinspiegel senken und gleichzeitig den HDL-Cholesterinspiegel erhöhen.,

    Hilft bei der Behandlung chronischer Krankheitssymptome

    Beladen mit bioaktiven Verbindungen wie Superoxiddismutase und Bioflavonoiden spült Gerstengras freie Radikale im Körper ab. Dies kann eine Rolle bei der Verringerung von Entzündungen bei chronischen Erkrankungen wie rheumatoider Synovitis, Arthritis und Gicht spielen.,

    Vorteilhaft für die Knochengesundheit

    Mit 11-mal mehr Kalzium als Milch ist Gerstengrassaft eine ausgezeichnete Quelle für dieses Mineral, insbesondere für Menschen, die keine Milchprodukte essen. Sein Manganspeicher verbessert auch die normale Knochenproduktion.

    hemmt Krebstumorwachstum

    Der hohe Gehalt an Antioxidantien und Chlorophyll im Gerstengras kann vor Karzinogenen schützen., Eine besonders interessante Studie zeigt, dass Gerstengras-Extrakt das Wachstum von Brust – und Prostatatumoren hemmt. Während dies ein Laborfund war, unterstützen die Ergebnisse andere Laboruntersuchungen, die darauf hindeuten, dass Gerstengras krebsbekämpfende Eigenschaften hat.

    treibt die Immunität an

    Eisen, Kupfer, Folsäure, Vitamine C, B6 und B12 und Protein sind alle lebenswichtig für die Aufrechterhaltung des Hämoglobinspiegels und die Bildung roter Blutkörperchen, und diese Nährstoffe sind im Gerstengras reichlich vorhanden., Es hat fünfmal mehr Eisen als Spinat, und Eisen verbessert das Blutvolumen und beugt Anämie und Müdigkeit vor. Vitamin C hilft, die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Krankheiten und Infektionen zu verbessern. Gerstengrasproteine werden leicht absorbiert Polypeptide, und einmal im Blut, fördern den Zellstoffwechsel und neutralisieren freie Radikale.

    Hilft bei der Steigerung der Hautqualität

    Da Selen die Hautelastizität beeinflusst und in Kombination mit Antioxidantien Schäden durch freie Radikale verhindern kann, ist Gerstensaft eine gute Wahl als Hautverjünger., Die Zellregenerationseffekte anderer Nährstoffe im Gerstengras, wie Chlorophyll, Eisen und Vitamin B, wirken sich ebenfalls auf die Hautqualität aus, um zusätzliche Wirkung zu erzielen.

    Mischen Sie einige grüne Lebensmittel Gerstensaftpulver in Smoothies oder Saft oder fügen Sie es zu Salsas, Pestos oder rohen Gemüsesaucen hinzu, um diese sehr nahrhafte Ergänzung zu nutzen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.