Yellowstone was born on March 1, 1872 — making it the world ‚ s first national park. Als Präsident Ulysses S .. Grant unterzeichnete das Yellowstone National Park Protection Act in Gesetz, Es schützte mehr als 2 Millionen Morgen Bergwildnis, erstaunliche Geysire und lebendige Landschaften für zukünftige Generationen zu genießen. Während wir Yellowstones Geburtstag feiern, sehen Sie sich diese interessanten Fakten über unseren ikonischen Nationalpark an.

1., Die Hälfte der hydrothermalen Eigenschaften der Welt findet sich in Yellowstone. Yellowstone National Park bewahrt mehr als 10.000 hydrothermale Eigenschaften – eine außergewöhnliche Sammlung von heißen Quellen, Schlammpfützen, Fumarolen, Travertinterrassen und-natürlich-Geysiren. Mikroorganismen, die Thermophile genannt werden-was „wärmeliebend“ bedeutet-leben in diesen Merkmalen und verleihen dem Park seine leuchtenden Farben.

Grand Prismatic Spring im Midway Geyser Basin Farben ein unglaubliches Bild in vibrant blues, Gelbs und Orangen. Foto von Natalia Ornia (www.,sharetheexperience.org).

2. Old Faithful ist nicht so zuverlässig wie sein name. Inmitten der heißen Quellen sind die seltensten Brunnen von allen-Geysire-und Yellowstone hat mehr als anderswo auf der Erde. Das berühmteste: Old Faithful, das 1870 wegen seiner Regelmäßigkeit seinen Namen erhielt. In den letzten Jahrzehnten hat sich das durchschnittliche Intervall zwischen den Eruptionen verlängert, was einige dazu veranlasst, seine Treue in Frage zu stellen. Während dieser Geysir noch nie in genau stündlichen Intervallen ausgebrochen ist, sind seine Eruptionen etwas vorhersehbar., Außerdem bricht Old Faithful häufiger aus als jeder der anderen großen Geysire – etwa 17 Mal am Tag.

Old Faithful ‚ s shows dauern zwischen 1,5 bis 5 Minuten und kann erreichen eine Höhe von 184 Meter. Foto von Jim Peaco, National Park Service.

3. „Share the road“ bekommt in Yellowstone eine ganz neue Bedeutung. Jenseits seiner Geysire ist Yellowstone weltbekannt für seine Bisonherden. Es ist der einzige Ort in den USA, an dem Bisons seit prähistorischen Zeiten ununterbrochen gelebt haben., Die Hauptverkehrszeit hier ist etwas anders, da Bison oft Staus verursacht – Bison-Staus genannt -, während Autos darauf warten, dass die Tiere die Straße überqueren. Erfahren Sie mehr interessante Fakten über Yellowstone bison.

Staus etwas anderes bedeuten Yellowstone. Foto von Daniel Kleiman (www.sharetheexperience.org).

4. Yellowstones Geschichte reicht 11.000 Jahre zurück. Die Menschheitsgeschichte in der Region reicht mehr als 11.000 Jahre zurück., Die frühesten intakten archäologischen Ablagerungen im Park wurden an einer Stelle am Ufer des Yellowstone Lake entdeckt. Der erste Amerikaner, der die Gegend erforschte, war John Colter, ein Veteran der Lewis & Clark Expedition. Nach Jahren in der Wildnis begann Colter, anderen von der unglaublichen geothermischen Aktivität der Region zu erzählen. Nur wenige glaubten diesen fantastischen Geschichten und verspotteten die Region und nannten sie “ Colters Hölle.“

Eine dampfende Sonnenaufgang an der Grotto-Geysir., Dieser seltsam geformte Kegel bricht etwa alle acht Stunden aus und spritzt auf eine Höhe von 10 Fuß. Photo by Neal Herbert, National Park Service.

5. Yellowstone ist ein Supervulkan. Einer der größten aktiven Vulkane der Welt liegt unter Yellowstone. Der erste große Ausbruch des Yellowstone-Vulkans ereignete sich vor 2,1 Millionen Jahren und bedeckte mehr als 5.790 Quadratmeilen mit Asche., Das gehört zu den größten bekannten Vulkanausbrüchen und markiert Yellowstone als Supervolcano (ein Begriff, der jeden Vulkan mit einem Ausbruch von mehr als 240 Kubikmeilen Magma beschreibt). Während der Vulkan noch aktiv ist, ist es seit dem letzten Lavastrom etwa 70.000 Jahre her. Mit dem U. S. Geological Survey und der University of Utah gründete der National Park Service 2001 das Yellowstone Volcano Observatory, um vulkanische und seismische Aktivitäten in der Region zu überwachen.,

Hier abgebildet ist Great Fountain Geysir, einer der großen Geysire von Yellowstone. Foto von Greg Chancey (www.sharetheexperience.org).

6. Yellowstone ist die Heimat der größten Konzentration von Säugetieren in den unteren 48. Yellowstone Tierwelt ist reichlich vorhanden und vielfältig mit schätzungsweise 300 Vogelarten, 16 Arten von Fischen und 67 Arten von Säugetieren-die größte Anzahl von Säugetierarten in den angrenzenden Vereinigten Staaten., Die Liste der Säugetiere umfasst Grizzlybären, Wölfe, Luchse, Füchse, Elche und Elche. Aber denken Sie daran, egal wie cool die Tiere sind, Sie sollten sich ihnen nicht nähern. Parkregeln besagen, dass Sie mindestens 100 Meter von Bären und Wölfen und mindestens 25 Meter von anderen großen Tieren entfernt bleiben müssen.

Ein Roter Fuchs springt für Ihre Abendessen im Yellowstone National Park. Foto von Gerald Wilders (www.sharetheexperience.org).

7. Yellowstone hat seinen eigenen Grand Canyon., Der Grand Canyon ist nicht nur in Arizona – es gibt auch den Grand Canyon des Yellowstone. Der Canyon wurde durch Erosion vom Yellowstone River geschaffen und ist mehr als 1,000 Fuß tief, 1,500-4,000 Fuß breit und ungefähr 20 Meilen lang-er bietet auch endlose Ausblicke. Eine der am meisten fotografierten Ansichten in Yellowstone ist der Canyon von Artist Point, und wir können definitiv sehen, warum!

Eine Ansicht von Lower Falls und Grand Canyon des Yellowstone vom Artist Point von Diane Renkin, National Park Service.,

Nun ist die Frage, wann werden Sie Yellowstone National Park besuchen und Ihren Park finden? www.nps.gov/yell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.